hhhh

Feinunze Gold

 

Die Feinunze Gold Gold ist bereits seit langer Zeit eine attraktive Anlagemöglichkeit. Aber bietet der Goldmarkt nur erfahrenen Fachleuten die Möglichkeit eine ordentliche Rendite zu erwirtschaften oder ist es auch für unerfahrene Anleger möglich mithilfe von Gold Geld zu verdienen? Grundsätzlich sollte gesagt sein, dass man sich bevor man in den Goldmarkt einsteigt ausreichend über diesen informieren sollte und sich zum Beispiel mit Fachbegriffen vertraut machen sollte.

So muss man auch als Kleinanleger beispielsweise wissen, was eine Feinunze Gold ist und wie viel Gramm eine solche Unze wiegt. Die Antwort ist sehr einfach: Eine Unze wiegt ca. 28,35 Gramm. Da der Goldpreis in Gramm angegeben wird, muss man den Grammpreis mit 28,35 multiplizieren um in etwa den Preis herauszubekommen, der für eine Unze Gold gezahlt werden muss.

 

Aber wird Gold auch in Zukunft derart beliebt bleiben oder ist damit zu rechnen, dass die Begeisterung in Zukunft wieder nachlassen wird? Grundsätzlich ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht damit zu rechnen, dass der Goldpreis in naher Zukunft stark steigen oder fallen wird.

Eine Feinunze Gold wird in einigen Monaten aus diesem Grund aller Wahrscheinlichkeit nach in etwa genauso viel kosten wie heute. Eine Garantie hierfür gibt es natürlich auch nicht. Es kann schließlich immer unerwartet passieren, dass sich der Preis drastisch verändert.

Wer eine Feinunze Gold kaufen möchte sollte sich darüber im Klaren sein, dass dies viel Geld kostet. Schließlich kauft man nicht einen 1-Gramm-Barren, sondern etwa 28,35 Gramm Gold. Das hat selbstverständlich seinen Preis.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.