hhhh

Goldschmuck

Goldschmuck – Gold in seiner schönsten Form

 

Wenn es um Schmuck geht, dann hat Gold immer noch die Nase vorn, denn wie schon seit Jahrhunderten, werden die meisten Ketten, Ringe und Armbänder aus echtem Gold gefertigt.

Gold ist unvergänglich

Schon die Inkas in Peru und auch die Azteken in Mexiko wussten sich zu schmücken. Sie gehörten zu den ersten Kulturen, die Goldschmuck angefertigt haben, und das nicht nur in vielfältiger Form, sondern auch sehr anspruchsvoll und filigran. Die alten Ägypter legten ihren Pharaonen Goldschmuck mit ins Grab oder fertigten Masken aus Gold, wie für den sagenumwobenen Kindkönig Tutenchamun. Goldschmuck war und ist begehrt. Was macht Goldschmuck aber so einzigartig?

 

Vielleicht ist es die warme Farbe des Goldes, gegenüber dem kalten Schimmer von Silber und Platin? Vielleicht aber auch, weil Goldschmuck etwas Unvergängliches symbolisiert. Die meisten Eheringe sind aus Gold und mehr als die Hälfte aller Frauen in Deutschland möchte laut einer Umfrage lieber Goldschmuck geschenkt bekommen als Schmuck aus Silber oder Platin.

Exclusive Überraschung: Gold in edler Geschenkbox

Goldschmuck in unendlich vielen Formen

Wer Goldschmuck kaufen oder verschenken möchte, der steht vor einer unendlich großen Auswahl, denn es gibt kaum ein Schmuckstück, das nicht aus Gold gefertigt werden kann. Angefangen bei einem einfachen Ring aus Gold mit oder ohne Edelstein oder Perle bis hin zum wertvollen Kollier ist alles in Gold zu haben. Es gibt Goldschmuck aus Weiß-, Rot- oder Gelbgold und insofern ist für jeden Geschmack etwas dabei. Goldschmuck kann ein schönes Armband sein oder ein Paar Ohrringe, selbst ein Nabelpiercing gehört mittlerweile zu den beliebtesten Schmuckstücken aus Gold. Früher war Goldschmuck eher etwas für die ältere Generation, denn junge und moderne Frauen trugen Schmuck aus Silber, aber in der heutigen Zeit hat Goldschmuck auch bei jüngeren Frauen wieder an Beliebtheit zugenommen. Wer Schmuck verschenken will, der sollte sich für Goldschmuck entscheiden, denn es gibt kaum jemanden, der Goldschmuck nicht mag.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.